Skip to main content

Baby Erstausstattung Sicherheit„Wir passen auf dich auf!“ Dieses Versprechen geben wir Eltern unserem Nachwuchs. Dieses kleine Menschlein, so zart, so zerbrechlich, man möchte es ein Leben lang im Arm halten und aufpassen, dass ihm kein Leid geschieht. Wir wissen aber auch, dass wir unsere Kinder leider nicht vor allem schützen können. Erfahrungen müssen eben selbst gemacht werden, die kann man nicht vererben oder als Stellvertreter machen. Ob es das Knie ist, dass beim Sturz vom Fahrrad aufgeschürft wird, der Finger, der in der Schublade eingeklemmt wird oder der Herzschmerz, wenn die Liebe nicht erwidert wird – wir können unsere Kinder nicht vor allem behüten.

Was wir aber können und sollten, ist, möglichst schon vor der Geburt eine sichere Wohnung einzurichten. Es fängt damit an, potentiell gefährliche Sachen, die sich nicht für Kinderhände eignen, wegzustellen. Putzmittel, Waschmittel, Schuhputzzeug, Medikamente und andere Sachen gehören außer Reichweite von Kindern. Geht mit wachen Augen durch die Wohnung und schaut ganz aktiv, welche Utensilien bei euch so rumstehen, an die euer krabbelndes oder laufendes Kind kommen könnte. Am besten stellt ihr sie möglichst hoch oder – noch sicherer – hinter abschließbare Schranktüren.

Nachfolgend zum Einstieg unsere Top 3-Empfehlungen zum Thema Sicherheit bei Amazon:

Was ihr insgesamt für die Sicherheit im Rahmen der Erstausstattung besorgen solltet, lest ihr im Folgenden:

Steckdosensicherungen

Steckdosensicherungen benötigt ihr relativ früh. Sobald euer Baby ansatzweise vorankommt, kann es sich auch zu Steckdosen manövrieren. Und manche Babys lieben Steckdosen. Sie untersuchen und untersuchen und untersuchen. Sie stecken Sachen rein und schauen, was passiert. Nichts. Denn ihr habt sie ja zum Glück gesichert. Steckdosensicherungen sind günstig und innerhalb von einer Sekunde montiert.

Schubladensicherungen

Schubladensicherungen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Zum Anschrauben oder Bohren, zum Kleben, als Magnete (unsere Empfehlung)… Sie sichern zum einen das Baby vor den Inhalten der Schublade, zum anderen den Inhalt der Schublade vor dem Baby und sie sorgen dafür, dass das Baby sich nicht die Finger klemmt.

Schutzgitter (Treppe, Kamin)

Ein Schutzgitter benötigt ihr bei Treppen, einem Kamin oder anderen Gefahrenquellen, an die das Baby sonst gelangen könnte. Achtet dann auch immer darauf, dass die Schutzgitter geschlossen sind. Es nützt wenig, wenn ihr zwar alles montiert habt, die Gitter dann aber offen stehen.

Insektenschutz – Netz für Kinderwagen

Das Netz zum Schutz vor Mücken ist im Sommer je nach Region ziemlich nützlich. Auch auf Reisen solltet ihr ein Mückennest für den Kinderwagen dabei haben.

Laufgitter

Das Laufgitter ist optional. Je nach Wohnung, Situation und Einstellung kann ein Laufgitter aber sehr praktisch sein, um als Eltern auch mal kurz durchatmen zu können.

Hier geht es zur kompletten Checkliste für die Baby Erstausstattung!