Skip to main content

Qeridoo Kidgoo 2 im Test – Robuster Preis-Leistungssieger

Qeridoo Kidgoo 2 Test IIIWas ist das Besondere am Qeridoo Kidgoo 2? Das Haupt-Alleinstellungsmerkmal des Fahrradanhängers aus deutscher Herstellung ist sein sehr attraktiver Preis bei gleichzeitig hochwertiger Verarbeitung.

Wir haben den Qeridoo Kidgoo 2 nun fast zwei Jahre im Einsatz und bis auf einen hartnäckigen Dornen im Luftreifen bei einer Radtour war er uns immer ein treuer und zuverlässiger Begleiter. Der einzige Unterschied zur absoluten Oberklasse ist das Fehlen einer Scheibenbremse. Da diese aber nicht wirklich benötigt wird (beim Fahrradfahren bremst man eh mit der Fahrradbremse), fällt der Vergleich ungleich positiver aus.

Was spricht für den Qeridoo Kidgoo 2?

  • Umfangreiche Sicherheitsausstattung (z. B. Überrollbügel)
  • Hohe Qualität der Verarbeitung (z. B. hochwertige Stoßdämpfung)
  • Flexibel nutzbar als Fahrradanhänger, Kinderwagen oder Jogger
  • Gutes Fahrgefühl in allen Funktionen (auch mit zwei Kindern schafft man es noch bergauf)
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (vergleichbar mit einem Thule zu einem viel günstigerem Preis)
  • Sieht dazu auch noch sehr gut aus :-)…

Was ist 2020 beim Qeridoo Kidgoo 2 zusätzlich verbessert worden?

Qeridoo optimiert seine Modelle jedes Jahr neu. Auch 2019 war der Kidgoo 2 schon sehr empfehlenswert, die Anpassungen im Jahr 2020 sind also eher im Detail enthalten:

  • Leichtgängigere Parkbremse
  • Bessere Federung
  • Optimierte Verschlüsse und zusätzliche Polsterungen
  • Reduzierung des Faltmaßes

Qeridoo Kidgoo 2 – Aufbau und Funktionen

Qeridoo Kidgoo 2 Test IIDer Aufbau des Qeridoo Kidgoo 2 ist auch alleine in wenigen Minuten machbar. Einfach aus dem Karton entnehmen, ausklappen, Räder und Abstandskappen montieren und fertig! In seiner Basisfunktion kann der Kidgoo 2 sehr gut als sportliche Kinderwagenalternative genutzt werden. Besonders angenehm ist die Leichtgängigkeit der Räder. So lässt sich der Qeridoo Kidgoo 2 problemlos auch mit einer Hand schieben und lenken. Er ist natürlich etwas breiter als ein normaler Kinderwagen, weshalb ein Supermarktbesuch zur Rush Hour nicht unbedingt empfehlenswert ist, dafür haben aber auch direkt zwei Kinder darin Platz. Stauraum für einen kleinen Einkauf ist ebenfalls vorhanden.

Wenn man den Kidgoo 2 als Fahrradanhänger nutzen will, muss man nur das vordere Buggyrad lösen und die Deichsel in die vorgesehene Öffnung schieben, bis es einrastet. Die andere Seite der Deichsel verbindet man dann doppelt gesichert mit dem Hinterrad des eigenen Fahrrads. Dies alles wird in der Anleitung sehr gut beschrieben und geht nach dem ersten Mal ebenfalls sehr einfach von der Hand. Der Zeitaufwand für die jeweilige Umrüstung beträgt maximal eine Minute.

Alternativ kann man statt des Buggyrads auch das im Lieferumfang enthaltene Joggerrad installieren. Die Kinder haben bei der Joggingrunde immer sehr viel Spaß und die Räder sind so leichtgängig, dass Mama oder Papa ihre gewohnte Runde auch mit Kindern gut schaffen.

Preis des Qeridoo Kidgoo 2 auf Amazon prüfen!

Qeridoo Kidgoo 2 Test – Klare Kaufempfehlung!

Qeridoo Kidgoo 2 TestIhr seid auf der Suche nach einem ehrlichen Test zum Qeridoo Kidgoo 2? Im Gegensatz zu den ausschließlich kommerziellen Empfehlungsseiten, haben wir den Qeridoo Kidgoo 2 nicht für einen oder zwei Tage, sondern mittlerweile seit über fast zwei Jahren im Dauereinsatz. Von unserer Seite ist der Fahrradanhänger (mit vielen weiteren Funktionen) weiterhin eine klare Kaufempfehlung – sehr gute Qualität zu einem annehmbaren Preis!

 

Ihr seid auf der Suche nach einer kompletten Liste zur Baby Erstausstattung inkl. ausführlicher Tipps und Tricks? Hier geht es zur Checkliste!
Alternativ geht es hier zur Startseite unserer kleinen Ratgeber-Seite.